Vorinformation zum uniLIME-Workshop am 9. Oktober

In wenigen Tagen findet der bereits früher angekündigte Workshop zu fortgeschrittenen Möglichkeiten im Laborinformationssystem (LIMS) "uniLIME" statt. Beginn ist um 9:30. Das vorläufige Programm *) sieht so aus:

- Komplexe Berechnungen über die Formelauswertung oder LIMEscript
- LIME-Grid - das integrierte "Mini-Tabellenkalkulationsprogramm"
- Spezialfunktionen bei der Berichterstellung
- Mehrstufige Objekthierarchien (z.B. Anlage - Anlagenteil - Probenahmestelle)
- Qualitätsmanagement nach ISO 17020/25 in uniLIME
- "Widgets" - während der laufenden Arbeit jederzeit verfügbare Merklisten und Helfer
- Barcodes im Labor
- Aktualisierung vieler Aufträge/Proben etc. aus Vorlagen
- Ansätze zur Performance-Steigerung am Server (Datenbank) und den Arbeitsplätzen (Bericht-/Rechnungserstellung)


*) Die Veranstaltung ist natürlich nicht als "Vorlesung" gedacht, sondern soll Lösungsansätze für kniffligere Fragen in Zusammenarbeit mit allen Teilnehmern erarbeiten. Daher sind Erweiterungen oder Änderungen des Programms entsprechend den Wünschen der Teilnehmer ausdrücklich vorgesehen.

< Früherer Beitrag